Go to Top

Antivirensoftware

Welches Antivirenprogramm passt zu mir?

Heutzutage gilt es als selbstverständlich, dass man den eigenen PC oder Laptop mit einem Antivirenprogramm schützt. Die Bedrohung aus dem Internet ist allgegenwärtig, und hat für den geschädigten oft fatale Auswirkungen. Die Anzahl der Anbieter für Virenschutzprogramme ist zahlreich und für den Anwender kaum zu überblicken. Stellt man sich die Frage, welches Antivirenprogramm für die eigene Belange am besten passt, sollt man sich zuerst klar werden, ob man bereit ist für den Virenschutz Geld auszugeben oder eher auf kostenlose Alternativen setzt.

Den größten Leistungsumfang und besten Schutz bieten in der Regel die kommerziellen Programme der großen Anbieter wie zum Beispiel Norton oder Kaspersky. Allerdings muss man für diese Software oft zwischen 30-100 € ausgeben und kauft Produkte die für den Privatanwender eigentlich überdimensioniert sind.

Denn auch für Privatanwender kostenfrei angebotene Programme bieten für die alltäglichen Belange einen ausreichenden Schutz vor Viren. Zu beachten ist jedoch, dass wenn man diese Programme auf gewerblich genutzten Computern einsetzt, in der Regel für die Nutzung gezahlt werden muss. Das wohl populärste Antiviren Schutzprogramm im kostenlosen Bereich ist Antivir. Mittlerweile bietet jedoch auch Microsoft unter der Softwaresammlung “Microsoft Security Essentials” einen kostenlosen Virenschutz an, der ständig verbessert und aktualisiert wird und sich nicht hinter Antivir verstecken muss.

Unter den so genannten Cloud Antivirenprogrammen, die sich ständig über eine Internetverbindung die aktuellsten Vireninformationen beschaffen und somit an Aktualität kaum zu überbieten sind, ist Panda Cloud Antivirus eine der meist genutzten Programme. Es ist allerdings sicherzustellen, dass der Computer eine ständige Internetverbindung besitzt, da ansonsten ein nur minimaler Grundschutz gewährleistet werden kann.

Be Sociable, Share!