Go to Top
Revolution Slider Error: The param width not found in slider params.

Auf den Körper hören

Mit der Zeit lernt man wieder auf die Signale seines Körpers zu hören. Diese Hülle, die uns ein Leben lang begleitet gibt uns immer wieder Signale, die wir verlernt habe zu deuten. Zum Beispiel den Unterschied zwischen Hunger und Appetit. Viele verwechseln das Eine mit dem Anderen und futtern sich so ein paar Kilos zu viel an. Der Appetit ist meist auch schuld an ungesunder Lebensweise. Wo da der Unterschied liegt? Ganz einfach:

HUNGER hat man, wenn der Magen knurrt und wir eindeutig dem Körper Nahrung zufügen müssen

APPETIT hat man, wenn man eigentlich keinen Hunger haben kann, aber der Körper dennoch etwas bestimmtes (Süßes, salziges, etc) haben möchte. Meist ist es das Verlangen nach Süßem oder Pizza, Burger, Pasta.

Aber was tun, wenn man Appetit hat und nicht weiss was tun? Oft hilft es wenn man ganz langsam und genüsslich einen Apfel isst. Oder eine Banane. Manche schwören auch auf Kaffee oder Matchatee.

Manchmal hat der Körper aber auch nur Durst wenn er Appetit meldet. Trinkt man zu wenig, versucht der Körper nämlich das woanders herzubekommen. Also einfach mal ein paar Gläser Wasser trinken.

Genauso ist es mit dem Schlaf und der Müdigkeit. Wenn man die Schlafenszeit richtig ausnützt kann es durchaus beim erfolgreichen abnehmen helfen. Wichig ist ausreichend Schlaf, also mindestens 7 Stunden, aber nicht zu viel Schlaf, nicht mehr als 9 Stunden. Ausserdem ist der Schlaf vor Mitternach der erholsamste Schlaf. Nicht bis in die Puppen fernsehen, lieber ins Bett gehen wenn der Körper Müdigkeit meldet. Interessantes Filme kann man ja einprogrammieren. Doch verpassten Schlaf kann man nicht aufholen.

Je mehr Stress man ausgesetzt ist, umso schwerer wird es auch abzunehmen oder eine gesunde Lebensweise zu haben. Stress, Ärger und Streit lässt einen nicht nur psychisch leiden, auch physisch nimmt es z.B. in Form von Herz- und Kreislaufbeschwerden mit. So ist es inzwischen erwiesen, dass Streit in der Familie sogar das Leben verkürzen kann.

Be Sociable, Share!