Go to Top

Bildbearbeitungssoftware

Fotografen arbeiten täglich damit und viele Menschen würden ebenfalls gerne mit diesen Bildbearbeitungsprogrammen arbeiten um ihre Fotos aufzuhübschen.

Fotografen tricksen an allen Ecken und Enden damit, lassen schnell mal ein paar Pickel und sogar Pfund verschwinden und machen aus fast jedem Menschen ein Top-Model. (zumindest am Foto)

So mancher wünscht sich ebenfalls die Möglichkeit um auf Familienaufnahmen Störungen im Hintergrund auszuschalten. Ein lästiger Müllberg im Hintergrund verschwindet mit wenigen Klicks auf immer und ewig und stört das  schöne Motiv nicht länger.

Bildbearbeitungsprogramme gibt es viele, aber nicht jedes ist auch gut oder geeignet für den privaten Gebrauch. Außerdem sind Profiprogramme und Programme mit vielen Funktionen sehr teuer. Hinzu kommt noch, dass man sich meist noch ein Handbuch anschaffen muss, da man mit den vielen Funktionen sonst nicht zurecht kommt.

Am besten ist es vorher diverse Fachforen zu besuchen und sich dort zu informieren welches Programm am besten für einen geeignet ist. Nicht immer ist ein teures Programm sinnvoll und so lässt sich viel Geld einsparen wenn man auf ein günstigeres zurück greifen kann.

Allerdings sollte man gänzlich auf Raubkopien verzichten, da dieses nicht immer reibungslos funktionieren und wenn mal doch jemand ins Haus schneit und die Sache meldet lohnt es den Ärger auch nicht.

Be Sociable, Share!